ZUFLUCHT
MUTTER UNSERER FLECHEN
DIE TRAURIGE KÖNIGIN VON POLEN

RUNTERSCROLLEN

Für diejenigen, die einen Mann oder eine Frau suchen

- Sie müssen ein offenes Herz für Gott haben, um ihn in anderen zu sehen. Es ist wichtig, anderen Menschen in Ihrem Leben einen Platz zu bereiten und sie glücklich zu machen - sagte P. Janusz Kumala, MIC, Wächter des Flechtenheiligtums am 4. Oktober während des Sonntagsums, an dem ca. 2.000 Personen teilnahmen. Pilger am Gebetstag von Alleinstehenden, die einen Mann oder eine Frau suchen.

Am ersten Sonntag im Oktober beteten die Versammelten in der Lichen-Basilika auch für alle Eheleute, um die Krisen zu überwinden, die auf ihrem Weg auftauchten. Der Wächter der Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau von Flechten begrüßte die Pilger und erinnerte daran, dass die Eucharistie ein Zeichen der Liebe Gottes ist, und ermutigte sie daher, auf diese Liebe zu antworten, das Sakrament der Buße und der Versöhnung zu empfangen und gleichzeitig Zeit, um vollständig an der Heiligen Messe teilzunehmen. Während der Wallfahrt nach Licheń im Jahr 1999 wurde St. Johannes Paul II. gab zu, dass das Marienheiligtum „der Ort ist, an den Maria kommt“. - Der Heilige Vater meinte, dass uns an diesem heiligen Ort Maria, Patronin des Familienglücks, wie eine besorgte Mutter entgegenkommt. St. In seinem Brief an die Philipper schrieb Paulus: „Macht euch keine Sorgen mehr“! Der Schlüssel dazu, sich keine Sorgen zu machen, ist eine vertrauensvolle Beziehung zu Gott, sagte der Hausmeister. Er fügte hinzu, dass das einzige, was uns Sorgen machen kann, die Sünde ist, die zu spiritueller Nekrose führt.

Im Heiligtum von Licheń ruft Maria ständig zur Buße und Bekehrung auf, und dies ist eine Chance, einen neuen Weg im Leben zu beginnen. - Das Herz für Gott zu öffnen ist eine Erfahrung des inneren Friedens - der Kurator des Flechtenheiligtums erklärte, dass dies der erste Schritt bei der Suche nach einer Ehefrau oder einem Ehemann und der Verwirklichung der Berufung zum Eheleben sei. Es ist wichtig, sich Gott und den Menschen gleichzeitig zu öffnen. Gib den Egoismus auf und erwarte, dass die andere Person dich glücklich macht. Schaffen Sie Platz in Ihrem Herzen und machen Sie Ihre bessere Hälfte glücklich, um ein Leben lang mit ihr verbunden zu sein. - Es ist möglich, wenn Jesus jeden Tag zu mir kommt, weshalb es so wichtig ist, sich um die Schönheit des Herzens zu kümmern. Beten Sie, dass jeder Mann sich bewusst wird, dass Gott ihm die beste Frau gegeben hat und dass die Frau weiß, dass sie den besten Mann hat. Dies bedeutet nicht, dass es auf ihrem gemeinsamen Weg keine Sorgen geben wird, aber alles muss Gott gegeben werden - erklärte P. Kumala.

Am Ende der Messe waren feierlich gesegnete Rosenkränze, die später an Pilger verteilt wurden.

Mittagsmesse Der Chor der Basilika Licheń „Stabat Mater“ beehrte die Bühne, und nach der Eucharistie fand sein Eröffnungskonzert statt. Das Konzert wurde vom Chor „Stabat Mater“ unter der Leitung von Jacek Hyżny zusammen mit den Solisten aufgeführt: Anita Furgol-Kownacka (Sopran) und Ewa Budzińska (Sopran) und Andrzej Chorosiński (Orgel), Professor an der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität in Warschau und Schöpfer des Klangkonzeptes der Orgel in der Basilika Flechte. Pilger hatten unter anderem Gelegenheit zu hören Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Cesar Franck oder Jan Henryk Botor.

Teile den Beitrag

Auf facebook teilen
Auf twitter teilen
Auf linkedin teilen
Auf pinterest teilen
Auf print teilen
Auf email teilen
x