ZUFLUCHT
MUTTER UNSERER FLECHEN
DIE TRAURIGE KÖNIGIN VON POLEN

RUNTERSCROLLEN

Basilika

Die Basilika in Licheń ist der größte Tempel in Polen, erbaut in den Jahren 1994 - 2004. Sie ist ein Geschenk der Flechtenpilger zu Ehren der Gottesmutter von Licheń. Dieser Tempel wurde vom polnischen Episkopat als Jubiläumsvotivgabe der polnischen Nation anerkannt - die weltweit größte Votivgabe anlässlich des 2000-jährigen Bestehens des Christentums. Am 25. Februar 2005 erhielt der Tempel den päpstlichen Titel einer Basilika minor als Bestätigung seiner Bedeutung und Würde unter den polnischen Kirchen.

„Gott schaut nicht auf das Äußere unserer Werke, sondern auf den Grad der Liebe und die Reinheit der Absichten, mit denen wir sie ausführen“ st. Vincent

Der Tempel in Flechten ist ein einzigartiges Votivopfer. Es geht nicht nur um seine Größe, sondern vor allem um die Motive seines Aufstandes. Der Tempel ist ein Ausdruck der Dankbarkeit an die Millionen Pilger, die mit Unserer Lieben Frau von Flechten und durch sie die Barmherzigkeit Gottes erfahren haben. Menschen, die von Krankheiten des Körpers und der Seele geheilt, getröstet und im Glauben gestärkt wurden, bilden eine große Gemeinschaft von Anhängern der Gottesmutter, die durch das Zeichen des Tempels Gott für die empfangenen Gnaden danken wollen. Daher sollte man die Unermesslichkeit des Tempels betrachten und weniger über seine Größe als über die Tiefe der christlichen Dankbarkeit staunen. 

Generische Selektoren
Nur exakte Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
ONLINE
KALENDER

sierpień, 2022

x