ZUFLUCHT
MUTTER UNSERER FLECHEN
DIE TRAURIGE KÖNIGIN VON POLEN

RUNTERSCROLLEN

Festival "Basilica Sonans" - Orgelkonzert, Juan Paradell Solé (Vatikan)

Juan Paradell Solé - ist ein weiterer Interpret des Orgelkonzerts im Rahmen des 3. Internationalen Flechtenfestivals für Orgelmusik "Basilica Sonans". Das Konzert beginnt um 14.30.

Titularorganist des Päpstlichen Chores der Sixtinischen Kapelle. Professor für Orgel und Gregorianischen Gesang am Musikkonservatorium L. Refice in Frosinone (Italien). Ehrenpräsident des Vereins Les Amis de l'Orgue Merklin d'Obernai (Frankreich), ehrenamtlicher künstlerischer Leiter des Vereins Vallinmusica und Ehrenpräsident des Vereins Settembre Organistico Fabrianese (Italien).
Geboren in Igualada (Barcelona), Spanien, begann er sein Musikstudium bei dem gregorianischen Pianisten P. Albert Foix. Er studierte Orgel bei Professor Montserrat Torrent am Conservatroium of Music in Barcelona.
1973 begann er ein Orgel- und Kompositionsstudium in Rom bei Professor Prälat V. Miserach, danach absolvierte er eine dreijährige Spezialisierung in Deutschland bei Professor G. Kaunzinger.
Er trat in Europa, Russland, Syrien, Libanon, den USA und Südamerika auf und nahm an wichtigen internationalen Orgelfestivals teil. Er hat für das italienische Radio und Fernsehen, das Radio Vatikan, den Deutschen Rundfunk in Berlin, den Bayerischen Rundfunk, S. Paulo aus Brasilien und Catalunya Music aufgenommen.
Zum nächsten Konzert laden wir das Publikum am Sonntag, 25. Juli 2021 um . in die Basilika ein 14.30.
Der nächste Auftragnehmer wird Piotr Grajter aus Łódź sein. Wir hören Stücke von Johann Sebastian Bach, Mieczysław Surzyński, Bedřich Smetane, Jehan Alain und Leon Boëlmann.
Fotos: Sanctuary Pressestelle

Lesen Sie auch:  Orgelkonzerte

Teile den Beitrag