ZUFLUCHT
MUTTER UNSERER FLECHEN
DIE TRAURIGE KÖNIGIN VON POLEN

RUNTERSCROLLEN

Die nächste Ausgabe der Exerzitien "Die bodenlose Eucharistie und ein Rezept für das Leben" fand in Licheń . statt

Exerzitien "Eucharistie, bodenloser Brunnen" ist in zwei Teile gegliedert. Vom 3. bis 5. Dezember dieses Jahres. ihr zweiter Teil fand statt. Die Themen der einzelnen Tagungen betrafen die Übersetzung der Dankbarkeits- und Opferhaltung, die sich aus der Begegnung mit Jesus in der Eucharistie ergeben, in den Alltag.

Fr. Sławomir Homoncik, MIC, Dirigent der „Eucharistie – ein bodenloser Brunnen und ein Rezept für das Leben“

Mit Jesus im Obergemach sein, sowie dem Auferstandenen begegnen – das sind die Bilder, die sich die Teilnehmer der „Eucharistie – bodenloser Brunnen und ein Rezept für das Leben“ angeschaut haben. An der nächsten, zweiten Auflage des Retreats nahmen 19 Retreatteilnehmer teil. Die Versammlung unter der Leitung von Fr. Sławomir Homoncik, MIC, fand am ersten Wochenende im Dezember statt. Während dieser Ausgabe haben die Teilnehmer über die Werte nachgedacht, die die Eucharistie in ihren Alltag bringt. Durch die Kontemplation des Wortes wurde versucht, die Fähigkeiten der Danksagung, der Selbstaufopferung, des Erkennens der Bedürfnisse anderer Menschen sowie des Annehmens schwieriger Erfahrungen und der Suche nach Freude in der Realität des Alltags zu entwickeln.

Wir empfehlen Ihnen, an den Retreats, Workshops und Veranstaltungen teilzunehmen, die 2022 in der Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau von Licheń organisiert werden. Den Kalender der Retreats und Workshops finden Sie unter dem Link Rückzug

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie unter Veranstaltungen

Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrem Aufenthalt im Heiligtum haben, kontaktieren Sie uns bitte Pilgerservicebüro 

Text und Fotos: Sanctuary Press Office

Teile den Beitrag

Auf facebook teilen
Auf twitter teilen
Auf linkedin teilen
Auf pinterest teilen
Auf print teilen
Auf email teilen
x