ZUFLUCHT
MUTTER UNSERER FLECHEN
DIE TRAURIGE KÖNIGIN VON POLEN

RUNTERSCROLLEN

Festival "Basilica Sonans" - Orgelkonzert, Piotr Grajter (Łódź)

Am Sonntag, 25. Juli, hörten wir ein weiteres Orgelkonzert. Auftraggeber war Piotr Grajter aus ódź.

Piotr Grajter absolvierte die Musikakademie in Łódź und erwarb 1980 und 1981 Diplome mit Auszeichnung in Orgelspiel (Klasse von Prof. Mirosław Pietkiewicz) und Musiktheorie (Diplomarbeit bei Prof. Antoni Kędra) und dann 1984 ein Diplom im Bereich Komposition (Klasse Prof. Jerzy Bauer). Als Stipendiat der Rotary-Club-Stiftung studierte er 1981/82 als Gastorgel in der Orgelklasse von Prof. Ernst-Ulrich von Kameke in Hamburg. Er nahm an Meisterkursen für Orgelinterpretation bei Prof. Johannes-Ernst Köhler in Weimar, Mailand SVorträge in Prag und Flora Peeters in Mechen.
Er gab Orgelkonzerte in Belgien, Tschechien, Dänemark, Frankreich, Moldawien, Deutschland, Russland, der Slowakei und der Ukraine. Er war Juror der Internationalen Orgelwettbewerbe: Mikael Tariverdiev in Kaliningrad (1999) und sie. Jan Kucharski in Łódź (2008, 2014). In den Jahren 1992-2001 war er für die künstlerische Leitung des Orgelmusikfestivals in Inowrocław verantwortlich. 
Professor für Musikalische Künste. Seit 1982 unterrichtet er Orgelklassen an den Musikhochschulen in Bydgoszcz und Łódź. In den Jahren 2003-2005 war er Leiter des Lehrstuhls für Orgel, Cembalo und Alte Musik an der Universität Lodz. 
Zum nächsten Konzert laden wir das Publikum am Sonntag, 1. August 2021 um . in die Basilika ein 14.30.
Vincent de Pol aus Hamburg spielt Stücke von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehud, André Campra, Padre David da Bergamo, Edvard Grieg. Wir laden euch ein.

Lesen Sie auch:  Orgelkonzerte

Teile den Beitrag