ZUFLUCHT
MUTTER UNSERER FLECHEN
DIE TRAURIGE KÖNIGIN VON POLEN

RUNTERSCROLLEN

RÜCKZUG
„ZACHEUS – ICH WILL JESUS SEHEN“

Und als Jesus an diesen Ort kam, sah er ihn und sagte: Zachäus, komm schnell herunter, denn ich muss heute bei dir sein. So kam er schnell herunter und empfing ihn freudig.

Lukas 19: 5-6

Jericho - geografisch die niedrigste Stadt der Welt. Die Stadt, in der Zachäus lebt. Zachäus großer Wunsch war es, Jesus zu sehen, und weil er klein war, musste er dafür auf eine Platane klettern.

Jesus betritt Jericho, bis zu diesem tiefsten Punkt, nicht nur im geografischen Sinne. Jesus steigt auch im geistlichen Sinne zu den niedrigsten Orten hinab. In derselben Stadt heilt Jesus einen Blinden und holt dann Zachäus aus der Dunkelheit und heilt sein Herz, das den Menschen verschlossen ist.

Heute gibt es auf der Welt viele Städte voller Menschen, deren Herzen so krank sind wie das von Zachäus. Es gibt auch viele von ihnen in unseren Familienhäusern und Gemeinschaften. In jedem von uns steckt etwas von Zachäus. Wir werden wegen unseres eigenen Fehlverhaltens zurückgewiesen. Jeden Tag freuen wir uns auf jemanden, der uns liebevoll anschaut, unser wirres Leben ordnet und ihm einen neuen Sinn gibt. Wie Zachäus brauchen wir Erlösung von der Dunkelheit und Befreiung von Sünden, die nur Jesus geben kann. Nur er kann unsere Wunden in Perlen verwandeln, den Tod zum Leben erwecken, unsere Herzen mit Hoffnung erfüllen und Liebe entfachen, wo sie fehlt.

Diese Exerzitien sind eine Einladung, Jesus in einer persönlichen Lebensgeschichte aus der Perspektive der Geschichte von Zachäus zu begegnen. Es ist eine Chance, große Wünsche im Licht des Wortes Gottes in Ihrem Leben zu erfüllen.

Exerzitien sind Besprechungen und Betrachtungen auf der Grundlage der angegebenen Fragmente der Heiligen Schrift. Es ist auch eine Gelegenheit für die tägliche Eucharistiefeier, die Anbetung des Allerheiligsten und das Selbstgebet.

Die Exerzitien werden von einem marianischen Priester geleitet.

  • Kosten: 210 PLN pro Person (inklusive Unterkunft und Verpflegung), zahlbar in bar beim Check-in
  • die anzahl der plätze ist begrenzt
  • die Reihenfolge der Bewerbungen entscheidet

Anmeldung zum Retreat:

  • persönlich, im Pilgerdienstbüro
  • via Telefon (+48) 63 270 81 42, (+48) 63 270 81 63
  • Email: lichen@lichen.pl

Gehen Sie zum Retreat-Kalender 2022.

x